Menswear – Wenn Fashion und Sport sich trendig vereinen

Menswear – Wenn Fashion und Sport sich trendig vereinen

Seit Jahren trägt der moderne Mann Sportmode nicht nur im Fitnessstudio und bei körperlichen Aktivitäten, sondern auch zunehmend bei alltäglichen Gegebenheiten. Ob schnell mal mit Freunden auf einen Cafe´, Besorgungen machen, oder im Berufsleben. Der athletische Freizeitlook ist zu einem der wichtigsten Trends geworden. Dennoch kann dieser Zeitgeist schnell in eine zu légère Richtung kippen und muss gekonnt kombiniert werden, um angezogen und gepflegt zu wirken. Besonders, wenn im Job Dresscodes an Bedeutung verlieren, sogar als spießig betrachtet werden, und man gewisse Freiheiten im Look ausschöpfen darf.

Bei Athleisure, ein Wort, das sich aus Athletic und Leisure zusammen setzt und von der Modeindustrie erfunden wurde, geht es hauptsächlich um eine spannende Mischung aus Funktionalität, Komfort und gutes Design. Einen Modemix, der bequem, modebewusst und lässig sein soll.

So kombiniert man T-Shirts, Sweatshirts oder Jogpants mit Sakkos, Westen oder Anzügen, trägt dazu Sneaker, und schon steht der Athleisure Style. Jogpants? Das sind Hosen, die vom Schnitt her einer Chino oder Jeans ähneln, aber sich zumeist aus weichem Jersey-Material zusammen setzen. Bei dem Einsatz einer typischen Jogginghose sollte man jedoch vorsichtig sein, um nicht gleich in einen Couch- oder Out-Of-Bed-Look zu schlittern. Umso hochwertiger die Sportmode im Design ist, umso besser lässt sie sich zumeist mit einer klassischen Mode kombinieren. Möglich ist bei dem neuen Freizeit-Trend Athleisure alles, der Mix macht es aus und sollte vor allem authentisch wirken!

CEO, BLOGLAB

You don't have permission to register